Primarschule Orpund I Schulhausstrasse 15 I 2552 Orpund

Velo und Trottinett

 

Das Trottinett ist zu einem beliebten Transportmittel geworden. Praktisch und schnell sind sie, diese Kickboards - aber eben auch gefährlich.

Da unser Schulhaus am Hang liegt, geht es überall bergab. Vor allem auf dem steilen Breitenrain und auf der Nordstrasse, die zudem beide in die stark befahrene Hauptstrasse einmünden, gab es bereits öfters brenzlige Situationen. Letztes Jahr hatten wir sogar einen Unfall zu beklagen, der glücklicherweise für alle Beteiligten relativ glimpflich ausgegangen ist.

 

Vor allem kleinere Kinder, die weder Tempo noch Gefahr richtig einschätzen können, sind gefährdet.

Da der Schulweg im Verantwortungsbereich der Eltern liegt möchten wir es Ihnen überlassen, ob Sie Ihrem Kind gestatten, das Trottinett zu benutzen.

 

Ab der 3. Klasse äussern etliche Schülerinnen und Schüler den Wunsch, mit dem Fahrrad in die Schule zu kommen, was bei den teils doch ziemlich weiten Schulwegen verständlich ist.

Die rechtliche Lage erlaubt es Kindern dieses Alters, ohne

Begleitung Erwachsener mit dem Velo auf öffentlichen Strassen zu fahren, auch wenn sie die Veloprüfung noch nicht absolviert haben.

 

Da der Schulweg im Verantwortungsbereich der Eltern liegt, möchten wir es Ihnen überlassen, ob Sie Ihrem Kind gestatten, mit dem Velo in die Schule zu fahren.

 

Trotzdem möchten wir es nicht unterlassen, auf die Gefährlichkeit der Hauptstrasse während Stosszeiten hinzuweisen und empfehlen zumindest das Tragen eines Velohelms.