Primarschule Orpund I Schulhausstrasse 15 I 2552 Orpund

Die Mitglieder der Schulkommission Orpund sind:

Spycher Robert         Präsident

Alpenweg 18

2552 Orpund

079 607 19 43

Zimmermann Nadine

Brüggstrasse 42

2552 Orpund

032 355 16 52

Ghadamian Soheila

Haupstrasse 97

2552 Orpund

032 355 26 63

Hänni Corinne

Zihlmattweg 12

2552 Orpund

032 355 35 40

Widmer Caroline

Gummen 10

2552 Orpund

032 357 13 24

Aus der Schulkommission

Die Sanierung unserer Primarschule II und des Hallenbades macht erfreuliche Fortschritte. Mit grosser Freude konnte die Sanierungskommission am Samstag, 24. August 2019 zu einem Tag der offenen Tür einladen, an welchem die Bevölkerung die Resultate der eben (fast) fertiggestellten ersten Bauetappe begutachten konnte.

Erste Bauetappe tönt nach weniger, als sie es in Wirklichkeit ist, sind doch rund 70% der für die Sanierung vorgesehenen Mittel in dieser Etappe verbaut worden. Sie umfasst das gesamte Erdgeschoss mit den drei neuen Kindergärten und dem ebenfalls neuen, als Klassenzimmer genutzten ehemaligen Werkraum, und vor allem auch dem rundum sanierten Hallenbad. Das grosse Interesse der Bevölkerung zeigt, die Orpunderinnen und Orpunder interessieren sich für ihre Primarschule und viele haben sehnlichst die Wiedereröffnung des Hallenbades erwartet.

«Unser Mann» von spaceshop Architekten Biel, Hanspeter Stauffer, konnte einhelliges Lob für seine Arbeit und die seines Teams in Empfang nehmen. Die Räume sind hell, strahlen eine freundliche, moderne aber warme Atmosphäre aus, das Innenleben des ganzen Erdgeschosses ist rundum neu und funktional, speziell ist, dass keinerlei Anbauten notwendig waren.

Unser, man darf es so sagen, «neues» Hallenbad erkennt man fast nicht mehr wieder. Chromstahlbecken, neue Fliesen, neue Decke, und, als Blickfang, ein Wandbild des Bieler Künstlers Wes21 (Remo Lienhard), welches uns gleichzeitig in eine ferne Südseelandschaft entführt und daran mahnt, auch einmal abzuschalten, im wörtlichen und übertragenen Sinn.

Die Umgebungsarbeiten waren am Tag der offenen Tür noch nicht fertiggestellt, da erwartet die Schülerinnen und Schüler, die Lehrkräfte und uns alle auch noch der eine oder andere Leckerbissen, lassen Sie sich überraschen.

Alle, welche in unserer Primarschule lernen, lehren, das Gebäude in Schuss halten, reinigen oder sonst arbeiten erwartet jetzt die zweite und dann die finale dritte Bauetappe, und dazu beginnt jetzt auch noch der Neubau der Tagesschule gleich nebenan. Es wird also in absehbarer Zukunft nicht einfacher, zu unterrichten. Es ist mir bewusst, dass alle in diesen unruhigen Zeiten äusserst gefordert sind und manchen Kompromiss eingehen, grosse Flexibilität an den Tag legen müssen und manchmal Nerven wie Drahtseile brauchen. Für diesen grossen Einsatz aller Beteiligten spreche ich, im Namen der Primarschulkommission und des Gemeinderates, allen meinen herzlichsten Dank aus. Es wird weiterhin gebaut, es wird Lärm und Staub geben, aber das Resultat, davon bin ich zutiefst überzeugt, wird alle begeistern.

 

Robert Spycher

Gemeinderat Ressort Bildung

Präsident Primarschulkommission